supervision bielefeld logo

Brigitte Sentker Berufsprofil

Meine 20 jährige Erfahrung in Berufsfeldern der Sozialarbeit: Jugendamt, Jugendzentrum, Wohngruppen der Jugendhilfe, Lehraufträge, schulpsychologischer Dienst einer Gesamtschule, gehen in meine Beratungsarbeit mit ein.

Nach der Supervisionsausbildung und der Geburt meiner Tochter habe ich die Unvereinbarkeit von Beruf und Kleinkind erlebt.
Aus diesem Spannungsfeld heraus habe ich ein eigenes berufliches Arbeitsfeld gestaltet: Supervision/ Beratung und Weiterbildung

Seit mehr als 15 Jahren arbeite ich freiberuflich als Supervisorin in eigener Praxis.
Supervision für Einrichtungen der Sozialarbeit, des Gesundheitswesens, kommunalen Verwaltungen , Beratungsstellen, Alteneinrichtungen, Schulen und Kindertagesstätten u.a.

Mit einem Drittel meiner Kapazität arbeite ich in der beruflichen Weiterbildung, als Trainerin in Seminaren, für verschiedene Träger oder in Kooperation mit KollegInnen oder Beratungsfirmen.
Kommunikative Kompetenz ist ein wesentlicher Faktor für berufliche Erfolge und Schwerpunkt in meinen Fortbildungsseminaren.

Über die individuelle Ausrichtung von Seminaren auf bestimmte Berufsgruppen,
zum Beispiel Pflegefachkräfte oder Lehrer hat sich als eine besonders wirksame und effektive Form der Fortbildung die der "in house Seminare" entwickelt.
Aufgrund der Nachfrage nach kurzen Teamberatungen zu bestimmten Themen, habe ich ein Konzept Teamcoaching entwickelt, was Grundlagen der Zusammenarbeit im Team definiert, und das Team auf seinem Weg begleitet.

Ich arbeite gern als Supervisorin und finde noch immer neue Themen und Schwerpunkte die mich interessieren, in die ich mich einarbeite und die mein Angebot bereichern.
Älter werden im Beruf, dieses Seminarangebot speist sich auch aus eigenen Erfahrungen.
Meine Angebote zur Stressbewältigung und Entspannung beruhen auch auf Übungen und Erfahrungen mit meditativer Praxis, die ich als wohltuend erlebt habe.
Kreativität hält lebendig. Mit kreativen Medien und Angeboten versuche ich meine Klienten und Kundinnen zu neuen Einsichten zu befähigen.
Aus meiner eigenen Lust am Malen hat sich das Kooperationsangebot mit der Malerin Andrea Köhn Kreatives Coaching und freie Malerei entwickelt.

Ich reflektiere mein Angebot in Balintgruppen, oder/ und kollegialen Peer Groups.
Ich bin seit 2 Jahren Mitglied einer Qualitätsgruppe und arbeite in der Regionalgruppe der DGSv in OWL mit sowie in der Projektgruppe Schule.

Ich bin verheiratet, Mutter einer Tochter und lebe und arbeite gern in Bielefeld.

Je älter ich werde, desto größer wird das Geheimnis in allem. Aber auch etwas anderes geschieht: Das Geheimnis wird bewohnbar. Romano Guardini
Home